Lebenslauf für ein duales Studium: Beispiele, Muster & Tipps

564
Lebenslauf für ein duales Studium: Beispiele, Muster & Tipps

Mit einem dualen Studium kannst du den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere legen. Die Mischung aus Theorie und Praxis ist angesehen und kann dir viele Türen öffnen. Zunächst aber gilt es, einen der begehrten dualen Studienplätze zu ergattern. Dabei spielt deine Bewerbung eine entscheidende Rolle – und damit auch der Lebenslauf. Auf diese Aspekte kommt es bei der Gestaltung des Lebenslaufs für ein duales Studium an.

Was bei deinem Lebenslauf für ein duales Studium wichtig ist

Duale Studienplätze sind bei Schulabgänger/innen begehrt. Bei einem dualen Studium studierst du, arbeitest aber zugleich in einem Unternehmen und lernst so auch die Praxis kennen. Nach deinem Studium kannst du diese Praxiserfahrung vorweisen und Arbeitgeber/innen eher überzeugen, dich einzustellen, obwohl du direkt aus dem Studium kommst.

Weil sich das duale Studium zunehmender Beliebtheit erfreut, ist der Run auf die vorhandenen Plätze groß. Entsprechend schwierig kann es sein, sich gegen die Vielzahl an Mitbewerber/innen durchzusetzen. Nur mit einer guten Bewerbung hast du eine Chance. Dazu gehört ein überzeugender Lebenslauf. Wenn du deinen Lebenslauf für ein duales Studium erstellst, solltest du immer aus Sicht des Unternehmens denken. Nimm nur jene Qualifikationen auf, die zeigen, dass du ein/e vielversprechende/r Kandidat/in bist. Praktika, gegebenenfalls vorhandene erste Abschlüsse oder Auslandserfahrungen gehören nahezu immer in den Lebenslauf für ein duales Studium.

Tätigkeiten, die nicht unmittelbar etwas mit dem angestrebten dualen Studiengang zu tun haben, können trotzdem nützlich für deinen Lebenslauf sein. Ehrenämter, Nebenjobs oder Hobbys können bestimmte Charaktereigenschaften belegen, die sich das Unternehmen wünscht. Welche Soft Skills gefragt sind, kannst du auch von der Stellenausschreibung ableiten. Die Beschreibung der einzelnen Stationen deines Lebenslaufs sollte stichpunktartig sein und Schlüsselbegriffe enthalten, die als Eyecatcher dienen.

Tipps zum Aufbau eines Lebenslaufs für ein duales Studium

Dein Lebenslauf für ein duales Studium sollte tabellarisch aufgebaut und höchstens zwei Seiten lang sein. Im Aufbau solltest du dich an der gängigen Vorgehensweise orientieren. Üblich sind diese Rubriken in der genannten Reihenfolge:

  1. Überschrift („Lebenslauf“ oder dein Name)
  2. Persönliche Daten (vollständiger Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n), optional Geburtsdatum und -ort, gegebenenfalls Staatsangehörigkeit – alternativ können diese Daten auch in einer Kopfzeile untergebracht werden)
  3. Berufsweg (falls Praxiserfahrung vorhanden ist), alternativ: Praktische Erfahrungen oder Praktika (Praktika und Jobs können samt stichpunktartiger Beschreibung essenzieller Tätigkeiten einzeln dargestellt oder in einer Rubrik zusammengefasst werden)
  4. Bildungsweg (ab der weiterführenden Schule, gegebenenfalls mit Notenangabe)
  5. Sonstige Qualifikationen (betrifft insbesondere Sprachkenntnisse und PC-Kenntnisse, gegebenenfalls Ehrenämter, Kurse oder andere Zusatzqualifikationen)
  6. Hobbys (optional, nur relevante und möglichst konkrete Interessen nennen)
  7. Ort, Datum und Unterschrift (optional, aber empfohlen)

Entscheide dich, ob du deine Erfahrungen chronologisch oder gegenchronologisch aufschreiben möchtest. Üblich ist die gegenchronologische Vorgehensweise, bei der neuere Erfahrungen weiter oben stehen. Dadurch rücken die wichtigeren Erfahrungen schneller in den Blick. Wenn du einen Lebenslauf für ein duales Studium erstellst, hast du wahrscheinlich noch kaum Erfahrungen gemacht. Deshalb ist auch eine chronologische Auflistung möglich. Behalte die gewählte Variante über den ganzen Lebenslauf bei.

Es ist dir überlassen, ob du in einem Lebenslauf für ein duales Studium Noten angeben möchtest. Empfehlenswert ist das vor allem, wenn du sehr gute Noten vorweisen kannst. Mittelmäßige oder schlechtere Noten lässt du lieber aus dem Lebenslauf weg.

Warum ein gutes Bewerbungsfoto so wichtig ist

In den meisten Lebensläufen für ein duales Studium findet sich ein Foto des/r Bewerbers/in. Zwar bist du nicht dazu verpflichtet, ein Bild von dir mitzuschicken, die meisten Unternehmen erwarten es jedoch. Außerdem hast du mit einem guten Bewerbungsfoto die Möglichkeit, dich von deinen Konkurrent/innen um den Studienplatz abzuheben.

Lasse ein professionelles Bewerbungsfoto von einem Fotografen oder einer Fotografin anfertigen. Es sollte dich freundlich und kompetent wirken lassen und von guter Qualität sein. Für Entscheidungsträger/innen zählt schließlich auch der äußere Eindruck. Ein Bild, auf dem du sympathisch wirkst, kann dir Vorteile vor Mitbewerber/innen verschaffen. Bewerbungsfotos werden üblicherweise rechts neben den persönlichen Daten im Lebenslauf angeordnet.

Optische Gestaltung des Lebenslaufs für ein duales Studium

Wenn du deinen Lebenslauf für ein duales Studium erstellst, solltest du dir nicht nur beim Inhalt Mühe geben. Auch die Optik spielt eine Rolle, die du nicht unterschätzen solltest. Das Design deines Lebenslaufs entscheidet darüber mit, wie professionell und seriös du herüberkommst. Du musst nicht zwingend teure Vorlagen kaufen, solltest aber auf ein stringentes Layout achten.

Wichtiger als viele kreative Design-Elemente ist, dass dein Lebenslauf für ein duales Studium übersichtlich ist. Dein/e Ansprechpartner/in sollte keine Mühe haben, alle Informationen sofort zu finden. Entsprechend wichtig ist eine klare Unterteilung des Lebenslaufs in verschiedene Rubriken. Fette Überschriften und stelle sie in größeren Schriftgrößen dar. Farben kannst du dezent verwenden, es sollten aber nicht zu viele oder zu knallige sein.

Nutze für einen Lebenslauf ausschließlich neutrale Schriftarten. Calibri, Cambria, Arial oder Helvetica – das alles ist erlaubt. Schnörkelige, sehr kleine oder große Schriftarten oder Schriftarten, die nur aus Großbuchstaben bestehen, sind hingegen für eine Bewerbung ungeeignet. Die Schriftarten und die Schriftgrößen, die du für deinen Lebenslauf wählst, sollten sich auch in den anderen Dokumenten deiner Bewerbung wiederfinden. Dadurch wirkt sie homogener.

Lebenslauf für ein duales Studium: Muster

Hier findest du ein Muster für einen Lebenslauf für ein duales Studium. Es zeigt dir, wie ein Lebenslauf bei einer solchen Bewerbung aussehen könnte.

 

Lebenslauf

Persönliche Daten

Name: Sabine Muster

Adresse: Beispielweg 9, 99887 Beispielstadt

Geburtsdatum und -ort: 6. Juni 2001 in Beispielstadt

Telefon: 0112/23 34 56 7

E-Mail: sabine.muster@spirofrog.de

 

Praktische Erfahrungen

06/2019 – 07/2019: Aushilfstätigkeit bei Muster-Firma, Beispielstadt

  • administrative Aufgaben
  • Pflege der Datenbank
  • Organisation von Events

seit 02/2019: Nebenjob als Beispiel-Tätigkeit, Beispielstadt

  • Kassiervorgänge
  • Warenverräumung
  • Kundenservice

 

Ausbildung

seit 08/2008: Besuch des Beispiel-Gymnasiums, Beispielstadt (vorläufiger Notenschnitt: 1,3)

  • Leistungsfächer: Mathematik und Biologie

 

Weitere Qualifikationen

Sprachkenntnisse:

  • Englisch (verhandlungssicher)
  • Französisch (gute Kenntnisse)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)

PC-Kenntnisse:

  • MS Office (häufige Nutzung von Word und PowerPoint)

 

Hobbys & Interessen

Geige spielen, Schach spielen, Schwimmen

 

Beispielstadt, 1.1.2021

[Unterschrift]