Webmontag in München – iBusiness trifft Spirofrog – Kontakte – Jobs

66

Hallo liebe „Spirofrogger„,

wenn Ihr unserem Twitter Account folgt dann habt Ihr ja schon einiges von gestern abend mitbekommen.

Wir waren gestern wieder auf dem Webmontag in München, einer der besten events für die junge Medien und Online Welt hier in der Landeshauptstadt Bayerns.

Der Webmontag wird üblicherweise von dem Team der MD.H – der Mediadesign Hochschule um Prof. Wolf Gross und Co. ausgerichtet mit vielen fleissigen Helfern (danke Anja:-) ) , netten Snacks und Getränken. Chapeau.

War wie immer ein Erlebnis.

Wie läuft so ein Event ab?

Ganz ungezwungen mit einem kurzen „get together“ mit kühlen Getränken und ein paar Happen. Das dauert so ca. 30 mins. und dann beginnen die Vorträge.

Meist kurze “ 5-20 mins. “ Slideshows oder manchmal sogar mit einem “ Blick ins Innere “ einer neuen Software, Technik oder website. Ja nach Gusto der Vortragenden! Manche haben gestern leider gefehlt, trotzdem hatten wir ein paar spannende Dinge gelernt!

Ein Vortrag gestern abend ging um Gamecamps – einer um “ die Applikation ist das Netz“ ….

Hier die Gesamte Liste der Redner/innen von gestern abend:

– Johann-Peter Hartmann Die Applikation ist ein Netz – werbefreier Vortrag vom Paradigmenwechsel bei Web-Applikationen
– Florian Bergmann – GameCamp Munich 2009 – Unkonferenz als Erfolgsmodell / Rückblick, Umblick, Ausblick, Weitblick / Professionalisierung von BarCamps
– Richard Joerges & Michael Hülskötter- Social Media als Marketing- und PR-Tool – aktuelle Projekte von Intel bis Telekom
– Prof. Wolf Gross & Christian Hubel – Web 2.0 an der MD.H, einige Streiflichter aus aktuellen Projekten und Bachelorarbeiten –
– Daniel Plohnke – suedwild media gmbh – Multitouch – Revolution der digitalen Welt?

Das Publikum ( fast 80 Leute ) ist sehr gemischt und geht vom Zukunftsforscher Herrn Joachim Graf vom iBusiness bis hin zu Studenten, die aktuell Bachelor Arbeiten schreiben! Siehe Hubel Media.

Mehr Infos zu Webmontagen ( evtl. auch in Deiner Stadt ) findet Ihr unter folgendem Link

Fazit:
Es lohnt sich immer auf solche Veranstaltungen zu gehen, da man hier wertvolle Kontakte knüpfen kann für einen späteren Job, eine Master Thesis. Es ist auch schon vorgekommen, dass man hier den Partner zur gemeinsamen Gründung findet. Oder aber man kann den ersten Kontakt zu den Medien/Blogger herstellen, die meist auch zahlreich vertreten sind.

Danke hier nocheinmal an die Organisatoren-Innen :-) Und auch Dank an die Hochschule MD.H

Thomas vom Job und Karriere team von Spirofrog