Elektroauto – Welches Studium ist da passend?

1047

Das Elektroauto bzw. Elektromobilität ist in aller Munde, und nicht wenige deutsche wie BMW, Daimler, Audi und Co und auch internationale Hersteller versuchen mit dem Elektroauto endlich eine grüne Flotte auf die Beine zu stellen.

Also eine Auto Flotte, die dann weniger oder gar kein CO² bei der Verbrennung von Diesel, Benzin oder Super Benzin erzeugt. Denn dieses Interesse haben die Konsumenten die Elektroautos kaufen, bzw. die darüber mehr wissen wollen.

Doch dafür benötigen Sie auch die Richtigen Mitarbeiter. Mitarbeiter mit denen man die Elektroautos der Zukunft bauen kann.

Elektroauto – Welches Studium?

Wer etwas im Bereich Elektroauto oder Elektroautos arbeiten möchte, der kann folgende Dinge studieren oder dazu eine Ausbildung machen:

Studium

* ein Chemie Studium genauso wie ein Physik Studium
* ein Studium der Elektrotechnik
* ein Studium der Fahrzeugtechnik
* ein Studium der Elektrotrechnik oder im Maschinenbau
* der BWL, VWL und Jura, denn hier werden jede Menge neue Patente entstehen.

Aber genauso kann man eine Lehre als Einstieg in diese Branche nutzen, die ja nicht nur Autohersteller, sondern auch Automobilzulieferer umfasst :

Ausbildung

* Elektriker
* Monteur oder Mechatroniker
* Kauffrau oder Kaufmann im Groß und Einzelhandel – damit Er/sie später die Elektroautos verkaufen kann
* Alle Metall- und Mechanischen Berufe

Mit all diesen Ausbildungen oder Studien ist es möglich später in diesem Bereich zu arbeiten, denn es ändert sich grundsätzlich nur die technische Basis bzw. die „antriebstechnische Lösung“, denn einen Motorstrang benötigt auch ein Elektrofahrzeug und Kabelbäume so oder so.

Und wenn es dann weiter in der Technik geht, dann benötigen gerade diese Fahrzeuge evtl. Solar Cells, andere neuartigere Batterien und ähnliches, damit die Reichweite der Elektroautos auch mit den „Benzinern“ konkurrieren kann. Hier kann man sich als junger technisch begabter Mensch schnell Expertise aneignen für die Themen der Zukunft, die da heissen:

* Batterie und Brennstoffzellentechniken
* Miniaturisierung und Formarfaktor von Auto und Antriebsystemen – je kleiner desto besser
* Batterie und Brennstoffzellentechniken, Solartechnik

Wie bewerben?

Wie man sich für solch einen Job bewerben kann haben wir hier dargestellt auf dem Beitrag zum Lebenslauf Muster für einen Umweltjob. Dort gibt es weiterführende Tipps zum Thema:

* ausführlicher Lebenslauf Muster
* Lebenslauf Muster
* Vorlage Lebenslauf
Oder auch in unserem Elektro Artikel auf Spirofrog.de, in dem wir das Thema Elektroautos schon einmal kurz behandelt hatten.