Personensuche – Deine Online Visitenkarte im Internet !

283

Das Thema Personensuche ist (wie auch die Werben & Verkaufen berichtet) aktuell in aller Munde, und auch beim IT Gipfel in Stuttgart war es wohl eines der meist diskutiertesten Themen gerade ( und auch ) in Verbindung mit dem Datenschutz etc. siehe Artikel über Datenschutz. Wir halten uns aus dieser Diskussion aktuell raus, solange hier noch keine klare Richtlinie gegeben ist. Zumeist ist man auch selbst dafür verantwortlich, welche Spuren man im Internet hinterlässt!

Wer von Euch hat denn nicht schon nach seinem Namen “ gegooglet“ bzw. gesucht ?
Für fast alle Dinge gibt es ja neudeutsch apps ob denn nun Blackberry apps sind, websites mit Widgets und gadgets oder halt iPhone apps.

Wir wollen aber auf das Thema Online Reputaion, Personensuche bzw. Online Visitenkarte näher eingehen, denn das passt ja am besten zur Bewerbung :-)

Spannend ist, dass laut einer aktuellen Studie von einem der grössten Anbieter für Personensuchen namens Yasni.de die Deutschen und Schweizer nach sich selbst im Internet suchen, und die Österreicher (alte Spione ) suchen nach Fremden!

Aha, das sind doch interessante soziodemographische Erkenntnisse
Die Ergebnisse im Detail

Warum suchen Sie im Internet nach Personen?
Ich möchte unbekannte Personen/Experten finden.

D: 12,3%, A: 22,8%, CH: 13,3%

Ich möchte Personen wiederfinden, deren Namen ich vergessen habe.

D: 20,1%, A: 32,3%, CH: 18,3%

Ich möchte Informationen über mich oder Bekannte finden.

D: 67,6%, A: 44,9%, CH: 68,3%

Wie aber kann man solche Tools wie Yasni, My-On-Id und Yiid nutzen?

Auf alle Fälle stellen wir fest, dass dieses Thema eine gewisse Relevanz hat, und wenn schon die W&V darüber berichtet, dann ist es bei vielen auf der Agenda ob man nun beim Ottoversand oder bei einem Telekommunikationsanbieter wie der Telekom arbeitet ( die im Übrigen bei My On Id beteiligt sind ).

Die einen nutzen es als eigene Image (Visitenkarte) im Internet, die Sie auch gerne in Ihrer email Signatur (bei @Googlemail.com) verwenden, die anderen suchen nach potentiellen Geschäftspartnern und Ex- Kollegen/-innen.

Und andere anscheinend auch, um nach Personen zu suchen, die Sie als Bewerber einstellen wollen ?!
Wobei wir das ja bezweifeln, aber sei es drum.

Ich denke, jeder sollte für sich seinen Plattform finden, mit der er zurecht kommt und die Er / Sie nutzen möchte um sein Bild im Internet zu repräsentieren. Es kann auch ein privates Blog sein, oder einen eigene Website, wenn diese ordentlich gemacht ist.

Social Media kann aber auch XING, Yiid, My On ID und Yasni umfassen oder aber auch facebook, StudivZ oder LinkedIn. Je nach Gusto und Lust und Laune ! Viele trennen auch gerne das Private von dem Geschäftlichen.

Wir z.B. nutzen (aktuell muss man sagen) sehr gerne und einfach Yiid unter www.yiid.com zu finden twitter und auch Frienfeed und Facebook (hier sind wir unter www.facebook.com/jungekarriere erfüllt seinen Zweck und haben bei Xing schon vorüber einem Jahr gekündigt (es ist/war auch ein unheimlicher Zeitfresser) !

Aber wie schon gesagt, das ist Geschmacksache und ist jedem selbst überlassen. Teilweise ist auch der preis ein entscheidendes Merkmal, uns so sind Yiid und Yasni in der Basisversion „frei“ zugänglich. Diese arbeiten af einer „freemium“ Basis – dh. der premium Account mit mehr Funktionen kostet dann auch was! Ähnlich wie bei Xing und LinkedIn. Facebook ist komplett kostenlos, dass kann sich aber auch schnell ändern, wenn der Börsengang/IPO ins Haus steht.

Die Deutschen Unternehmen/Konzerne sind sich auch noch nicht einig, was Sie als Plattform of Choice nutzen, viele tendieren aktuell zu Twitter aber auch YouTube wird gerne verwendet um z.B. Unternehmensvideos zu „feeden“ also zu verteilen.