Elektroauto: Elektroautos als Karriere Chance für Studenten

237

Fast alle namhaften Automobilhersteller der Welt, allen voran die Japaner, Chinesen und Deutschen Autohersteller, arbeiten aktuell fieberhaft an der Entwicklung des Elektroauto.

Erst vor kurzem stand in München die e-cartec Messe an der Messe München im Rampenlicht dieser Hersteller. Die Hersteller bezeichnen diese PKW´s auch teilweise als Strom Autos.

Elektroautos, Modelle, Ratgeber, Technische Basis

Alle Elektrautos basieren auf folgendem Grundsatz der Mechanik:

Der Energiesatz:

Der Energiesatz der Mechanik besagt folgendes: In einem abgeschlossenen mechanischem System bleibt die die Summer der Energien bestehend aus potentieller Energie, kinetischer Energie und der Wärmemenge konstant, wobei unter einem abgeschlossenen mechanischen System ein System zu verstehen ist, auf das von außen keine Kräfte wirken, diese gegenüber den Kräften innerhalb des Systems vernachlässigbar klein sind. Außerdem wird dem System Wärem weder zu-noch abgeführt. Der Energiesatz lautet: Ep + Ek + Q = const.

Doch macht ein Elektroauto Sinn für einen Studenten zum fahren und auch als Job? Darauf wollen wir heute kurz eingehen ebenso auf Unternehmensprofile von vielleicht nicht so bekannten Elektroauto Hersteller, denn davon gibt es jede Menge.

Zuerst wollen wir folgendes von Euch wissen:

* Wer von Euch hat ein Auto?

* Wer von Euch hat ein Elektroauto?

* Wer von Euch hat einen Elektro Roller?

* Wer würde sich gerne ein Elektroauto kaufen
bzw. anschaffen und was müsste der Preis sein, oder die Leasingrate pro Monat?

Bitte beantwortet uns diese Fragen am besten per mail oder in den Kommentaren.

Elektroauto Hersteller:

Folgende Elektroauto Hersteller bzw. Hybrid Fahrzeug Hersteller sind heute schon mit unterschiedlichen Elektroauto Modellen auf dem Automarkt aktiv.

* BYD – der Chinesische Hersteller Build your Dream, der ursprünglich aus der Akku Produktion entstanden ist.

* Toyota – der erste Hersteller der Welt, dem mit dem Toyota Prius ein million seller gelungen ist.

* Mercedes Benz bzw. Daimler mit seiner BlueLine Flotte bzw. Bluetec

* BMW mit seiner efficient dynamics Flotte

* Tesla aus den USA mit seinem Tesla-Roadster

* Der CityEL aus Deutschland – einer der Pioniere in der Welt der Elektro Autos

* sowie der voll-elektrische Citysax aus Sachsen

* Der Think City von Think Global aus Norwegen

* Der Reva i. von REVA Electric Car Company aus Indien

* Der Tazzari ZERO aus Italien

* Citroen C-Zero

* Der ebenfalls französische Peugeot iOn, der im Mobilitätspaket gemietet werden kann

* Sowie der schicke japanische Nissan E-Leaf (siehe Bild unten), der in Kürze im Autohandel verfügbar sein wird.

 

Bei all diesen Elektroauto Herstellern werden aktuell offene Stellen angeboten vor allem in der Mechanik, für Ingenieure mit Erfahrung mit dem Antriebsstrang sowie natürlich Talente, die sich mit Elektrik, der Elektronik und vor allem mit Batterie Techniken auskennen. Wer also dort arbeiten möchte, der sollte sich diese Liste speichern :-) oder bookmarken.

Wir haben mal beispielhaft Inhalte von Stellenbeschreibungen aus dem Job für Euch herausgefiltert, welche im Segment Elektroauto anzusiedeln sind.

Laut den Jobs sollte man sich mit folgenden Begriffen auskennen:

* DC-DC Konverter
* Phase-Shifted Full Bridge Power Supplies
* Modulwechselrichter
* Energieeffizienz
* Elektrifizierung
* Mechatronik
* Elektrotechnik
* alternative Antriebe
* Leichtbau

Wer nach dem Beitrag Lust auf einen Job mit Elektroautos bekommen habt, dann könnt Ihr Euch auch direkt an uns wenden, dann senden Wir Euch eine Liste aller Ansprechpartner zu, auch die der Zulieferer Continental, Bosch, InaSchaeffler, damit Ihr Euch direkt bewerben könnt. Für eine grüne Karriere, so wie hier beschrieben.