Clean Tech & Jobs made in Germany

1408

Wir schreiben es ja die ganze Zeit, der Bereich Clean Tech boomt, und es enstehen gerade um Energie und Elektromobilität ( wir berichteten ) herum einige neue spannende Firmen, die wir Euch in Unseren Clean Tech Specials nahe bringen wollen. Vor allem auch deswegen, weil in diesen Firmen aktuell jede Menge neue Arbeitsplätze enstehen.

Heute die Govecs:

Über die GOVECS GmbH

Die GOVECS GmbH wurde 2009 mit dem Ziel gegründet saubere, effiziente, verlässliche und erschwingliche Fortbewegung im High-End-Bereich der elektrischen Mobilität anzubieten. Top Designer und hervorragende Ingenieure arbeiten daran, Elektrofahrzeuge zu kreieren, die nicht nur elegant, sondern auch nach den Anforderungen moderner Elektrischer Mobilität entworfen sind.

Das Unternehmen GOVECS widmet sich ausschließlich der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von elektrischen Fahrzeugen. Unser Team vereint ein weites Spektrum von professionellen Lebensläufen und weltweit erworbenen Kompetenzen. Dies erlaubt es uns mit den besten internationalen Partner und Kunden erfolgreich zusammen zu arbeiten. Der Hauptsitz der GOVECS GmbH ist in München. Die Produktion mit Entwicklung, Einkauf und Logistik befindet sich im Zentrum Europas, in Wroclaw (Breslau), Polen.

Ständig steigende Benzinpreise, die Globale Erwärmung und zunehmendes Verkehrsaufkommen in den Innenstädten auf der einen Seite, der große Bedarf nach individuellen Verkehrskonzepten, obwohl immer mehr Bereiche für Umweltverschmutzende Fahrzeuge gesperrt werden, auf der anderen Seite, verlangen eine intelligente Lösung. Bei GOVECS haben wir eine Lösung geschaffen, die schon heute einen Blick in eine bessere Zukunft erlaubt.

Das Ergebnis dieser Entwicklung ist die GOVECS Produktpalette: 100% Nullemissions-Fahrzeuge – keine fossilen Brennstoffe, kein Öl und keine Kompromisse. Alle Fahrzeuge vereinen die Vorteile elektrischer Fortbewegung, sie sind leise, sauber, leistungsstark, sparsam und können an jeder Haushaltssteckdose geladen werden. Aufgrund der intelligenten Entwicklung zeichnen sich die GOVECS Fahrzeuge durch ein tolles Handling gepaart mit moderner Elektrischer Mobilität aus.

Unser Ziel bei GOVECS ist es, der breiten Masse eine alternative Form der Fortbewegung zu bieten, die mit allen benzinbetriebenen Fahrzeugen konkurrieren kann. Diese Intention wird stringent bei der GOVECS Produktentwicklung verfolgt. Wir fertigen und vermarkten Fahrzeuge die Spaß machen, einen ökologischen Lebensstil vermitteln und moderne Elektrische Mobilität verkörpern. GOVECS Produkte sind umweltfreundlich und entwickelt, um Top-Leistung, hohe Reichweite und Zuverlässigkeit zu garantieren.

Hauptsitz: Produktion:
GOVECS GmbH GOVECS Poland Sp. z.o.o.
Bernauer Straße 27 ul. Wodzislawska 6a
81669 München 52-017 Wroclaw (Breslau)

Das Management Team von GOVECS

Thomas Grübel (CEO):

Geschäftsführer und Gründer der GOVECS GmbH

Durch seine Unternehmerische Tätigkeit in mehreren Elektrofahrzeug-Firmen bringt Thomas mehr als zehn Jahre an Erfahrung im Bereich Entwicklung, Produktion und Vermarktung im Electric Mobility Bereich ein und gilt gemeinhin als Kapazität auf diesem Gebiet. Unter anderem hat er den ersten Elektroroller in Deutschland zur Homologation geführt. Vor GOVECS war er Gründer und Geschäftsführer der GGC Global Generation Cult GmbH und e-max ev’s Germany, beides Unternehmen aus dem Elektromobilitäts-Umfeld.

Gerald Vollnhals (COO):

Geschäftsführer und Gründer der GOVECS GmbH

Gerald zeichnet sich durch unternehmerisches Engagement in den verschiedensten Hightech-Bereichen aus. In seiner 17-jährigen Tätigkeit als Manager hat er verschiedene Unternehmen aus der Hightech Branche zum Erfolg geführt. Schwerpunktmäßig konnte Gerald seine Erfahrung im Implementieren von Strukturen und dem Wachstumsmanagement bei Daten- und Telekommunikations- sowie Internet-Firmen einbringen.

Nick Holdcraft (CTO):

Mitgründer der GOVECS GmbH

Angefangen hat Nick seine Ingenieurs-Karriere in Chicago. Kurz danach war er bereits international in der Weiß-Waren-Industrie tätig. Schlüsselpositionen in Australien, Italien und Polen bekleidend, zeichnete er für Projektentwicklungen, Herstellungsoptimierung und Produktionsstandort-Neugründungen verantwortlich. Er vereint hervorragendes technisches- und Produktionswissen. Als Projektleiter beim international agierenden Elektrofahrzeug-Hersteller Vectrix war er maßgeblich an Projekten beteiligt, die die moderne Elektromobilität entscheidend beeinflusst haben.

Christian Häusle (CSO):

Christian blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Recycling- und Stromindustrie zurück. In dieser Zeit hatte er leitende Positionen bei führenden Unternehmen inne, unter anderem als Vorstandsmitglied der Vereinigung Österreichischer Entsorgungsbetriebe, der LOBBE Gruppe und der Wirkungsgrad Energieservice GmbH. Während dieser Zeit knüpfte er eine Vielzahl von Kontakten und kann heute auf ein weitgefächertes Netzwerk zurückgreifen. Durch seine Teilnahme an Superbike Meisterschaftsläufen ist er auch im Zweiradsport verwurzelt.

PRESSEINFORMATION

Neuer Europäischer Hersteller von Elektro-Zweirädern: GOVECS

München, November 2009. Dieses Jahr geht ein neuer Hersteller von Elektro-Zweirädern an den Markt. Die Münchner Firma GOVECS stellt Ihre ersten Fahrzeuge vor: den Elektroroller GOVECS SR 1.2 mit Regenerativen Bremssystem und on-board Ladegerät, und den urbanen Leichtroller GOVECS SC 1.4 mit revolutionären Leichtbaurahmen und wechselbaren Batterie-Pack.

Die GOVECS GmbH widmet sich ausschließlich der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von elektrischen Fahrzeugen. Der Hauptsitz von GOVECS ist München. Die Fertigung, mit Entwicklung und Produktion befindet sich in Wroclaw (Breslau), Polen. GOVECS wurde 2009 mit dem Ziel gegründet saubere, effiziente, verlässliche und erschwingliche Fahrzeuge im Spitzenfeld für elektrische Mobilität anzubieten. Top Designer und die besten Ingenieure arbeiten daran Elektrofahrzeuge zu kreieren, die nicht nur elegant sind, sondern auch den Gesichtspunkten der modernen Elektromobilität entsprechen. Die Fahrzeuge werden komplett in Europa entwickelt und produziert. Alle Elektroroller werden in der eigenen Produktionsstätte in Süd-West Polen gefertigt und auf Qualität geprüft.

Auf der größten Internationalen Zweiradmesse, der EICMA in Mailand Mitte November, stellte GOVECS die neuen Roller das erste Mal der breiten Öffentlichkeit vor.

Die neuen Elektroroller sind ein grünes Qualitäts-Paket: Sie sind komplett abgasfrei, fast lautlos, äußerst sparsam im Verbrauch und gleichzeitig leistungsstark. GOVECS bietet derzeit zwei verschiedene Modelle an, die in punkto Qualität, Technik und Design für Furore sorgen werden. Der Leichtroller der SC-Serie, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der urbanen Mobilität, ist ein agiler und leichter, aber dennoch vollwertiger Roller mit einem eigenständigen Design und cleveren Detaillösungen. Die Konstruktion ist extrem flexibel, sie erlaubt verschiedene Lithium-Varianten mit einem wechselbaren Batteriesystem (unter 10 kg Gewicht, für leichtes Überall-Aufladen, auch in der Wohnung), als erstes wird eine Version mit 24 Ah Batterie angeboten, dies gibt dem GOVECS SC 1.4 eine Reichweite die in der modernen Urbanität ausreichend Freiheit bietet.

Die SR-Serie bietet hochwertige Roller in der „50 ccm“ Klasse, die ein tolles Handling, eine hohe Reichweite und erstaunliche Leistung haben. Ausgestattet mit einem regenerativen Bremssystem speist der Elektro-Roller beim Bremsen Energie zurück, dies spart Strom und erhöht damit die Reichweite. Im ersten Schritt kommt eine günstige Silizium-Batterie-Version (GOVECS SR 1.2) auf den Markt, eine Lithium-Batterie-Version mit noch höherer Reichweite, sowie ein „125 ccm“ vergleichbarer Roller mit richtig viel Power folgen in 2010.

Beide GOVECS Elektro-Roller sind vom ersten Zeichenstrich als Elektroroller entworfen worden, was zu einer ausgewogenen Gewichtsverteilung und einem tiefen Schwerpunkt führt. Zusammen mit der durchdachten Antriebstechnik, die durch geringe ungefederte- und rotierende Massen besticht können die e-Scooter durch ein sehr gutes Handling überzeugen. Für den europäischen Markt werden die Fahrzeuge mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit angeboten und entsprechen damit der 50ccm-Klasse eines Rollers mit Verbrennungsmotor. Somit genügt ein preisgünstiges Versicherungsschild zum Genuss eines einmaligen Fahrgefühls. Beide GOVECS Roller sind umweltfreundlich – komplett ohne Schadstoffausstoß bzw. Emissionen – nahezu lautlos, wartungsfrei und extrem sparsam im Verbrauch: Die GOVECS Fahrzeuge verbrauchen auf 100 km weit unter einem Euro Strom.