Big Brother is watching YOU | der Yasni PremiumCheck

185

Hallo Spirofrogger,

ab jetzt habt Ihr neben Euren Eltern einen neuen virtuellen Gegner :-) – den Yasni PremiumCheck , ein Versuch ALLES über EUCH im Netz herauszufinden!

Laut Meldung wird das Produkt wohl auf der Messe Zukunft Personal in Köln vorgestellt!

ANMERKUNG: In diesem Beitrag wollen wir weder ein Produkt noch eine Lösung beurteilen, sondern nur junge Menschen darauf aufmerksam machen, welche Dinge/Tools Personalverantwortliche in Unternehmen evtl. nutzen könnten, um Über Euch und Eure Person zusätzliche Informationen herauszufinden, die nicht im Lebenslauf stehen. Ohne Wertung und Ohne Argumentation! . Ähnliche Lösungen sind auch über >Google, My On ID, 123People und ähnliche Systeme denkbar. Auf alle Fälle ist wohl ein Teil der “ Freiheit des Netzes“ dahin – leider!

Hier der Auszug des produktes

Quelle Yasni
„Recherchieren Sie alle Infos zu Bewerbern & Geschäftspartnern“

Der Yasni PremiumCheck zeigt Ihnen alles, was das Internet zu den von Ihnen gesuchten Personen weiß: von Netzwerk-Profilen über Blog-Kommentare bis zu persönlichen Homepages. Schnell & übersichtlich, inklusive Videos, Bildern und Dokumenten. Finden Sie alle passenden Bewerber & potenziellen Kunden

Der Yasni PremiumCheck zeigt Ihnen alle Personen & Namen zu Skills, Firmen, Dienstleistungen uvm.: egal, ob und wo die passenden Personen angemeldet sind, welche Medien zu Ihnen berichtet oder wo sich diese fachspezifisch geäußert haben. Yasni zeigt Ihnen sofort die Ansprechpartner bei potenziellen Kunden und Dienstleistern, oder nennt Ihnen passende Personen zu Ihrer Bewerbersuche.

Wir wollen das mal hier unkommentiert lassen, aber es zeigt immer mehr, wie “ Angstmache “ als Mittel zum launchen von neuen Produkten verwendet wird!

Und das ging schonmal schief, ohne hier Namen zu nennen! Und es gab auch grosse Marktbewunderer, die behautptet haben, dass die Unternehmen sich bei den Kandidaten bewerben! Aber dem ist halt doch nicht, oder.

Anmerkung der Redaktion:

Wo ist denn bitte der MEHRWERT für beide Seiten?

– Will ich wirklich, dass jemand alle meine Infos und Blogbeiträge filtert?! Ohne zu fragen, warum man damals genau so einen Blog Beitrag geschrieben hat, oder kommentiert hat ! Und wer hat es Yasni erlaubt solche Daten zu sammeln und zu nutzen?! Hier sollte man nochmal in sich gehen, oder nicht!

Über das Thema Online Reputation und Marke hatten wir ja schon hinlänglich uns ausgetauscht und wir schauen mal, wo das denn wieder hinführt! – Auf alle Fälle zu proprietären Systemen, die geschlossen sind :-)

Auf diese Weise werden nur wieder Systeme und features unterstützt, die ein „Sperren“ von Inhalten und Daten unterstützen, also funktionen, wer darf, was, wann und wo sehen!

Und es können natürlich einem Menschen, die einem negativ gegenüber eingestellt sind, Einträge fälschen und bearbeiten um einen ins „schlechte Licht“ zu rücken. Bsp. Blogeintrag mit falschen Namen !

Auf alle Fälle hat Yasni dafür ne Menge Startkapital bekommen laut DS

Und ob das der Richtige Weg ist daran mag man zweifeln!

Oliver hat einen Tollen Blog Geschrieben : Wie oft wird mein Name „Gegoogelt“ sollte man lesen

Und liebe Personaler auch wenn der Sparzwang Sie zwingt Kosten zu reduzieren, ein Gespräch von Auge zu Auge ist immer noch die Beste Methode einen zukünftigen Mitarbeiter kennenzulernen!

Das SPIROFROG Online Team

p.s. für Blog kann man auch gut den Backtype alert verwenden, damit man weiss was über einen Begriff bzw. Namen geschrieben wird!

Oder man richtig auf seinen Namen einen Google Alert ein, dann weiss man auch was andere über einen schreiben, denn nicht immer ist man es ja selbst!