Autozulieferer Bosch Greentech – Cleantech Karriere

323

Cleantech und Greentech Firmen werden immer interessanter,
wie man an folgender News, die gerade über den Ticker kommt ablesen kann.

Die Stuttgarter Bosch Gruppe will Aleo Solar kaufen für ca. 120 Mio €!

Erst letzes Jahr machte Bosch – der weltgrößte Automobilzulieferer mit der Übernahme des Solarzellenherstellers Ersol zu einem Kaufpreis von ca. 1,1 Mrd. Euro auf sich aufmerksam.

 

Bosch will mit seiner „grünen“ Initiative die Abhängkeit vom Auto und Autozulieferergeschäft reduzieren und setzt hier voll auf erneuerbare Energien, allen voran SOLAR!

Laut unseren Informationen haben die Stuttgarter sich wohl schon 40 % der Stimmrechte gesichert.

Bosch going Green Glückwunsch zu diesem Schritt!

Wer also eine grüne Karriere machen will, der kann bald schon die Jobs und Stellenangebote im Alternativen Energien Bereich bei Bosch auf der Jobbörse Spirofrog.de finden.

BOSCH:

Die Stuttgarter Bosch-Gruppe hat mit dem Kauf der ersol Solar Energy AG im Juni 2008 den ersten Schritt in den Bereich Photovoltaik realisiert.

Für das neue Geschäftsfeld PV = Photovoltaik hat die Bosch-Gruppe in Folge den eigenständigen Geschäftsbereich Solar Energy gebildet und baut diesen seither konsequent aus.

( In unserem Blog wurde schon öfter über Solar berichtet)

Der Erwerb der aleo solar AG ist der nächste strategisch, logische Schritt, um sich als integrierter Anbieter für den Bereich SOLAR – PV im Markt zu positionieren.

Neben der Photovoltaik bietet die Bosch-Gruppe zahlreiche weitere Systeme zur Nutzung regenerativer Energien an.
Bosch Rexroth liefert so zum Beispiel Getriebe und Antriebstechnik für Windenergieanlagen sowie hydraulische Verstellsysteme für solarthermische Kraftwerke und entwickelt Antriebskonzepte für die noch junge Meeresenergiegewinnung.

Die Bosch Thermotechnik ist ein führender Anbieter für Elektrowärmepumpen und Solarkollektoren für die Warmwasserbereitung.

Umweltjobs auf Cleantechjobs.de werden also auch bei der Stuttgarter Bosch Gruppe bald mehr als 20 % der Gesamt Mitarbeiteranzahl ausmachen, und es ist von einem weiteren Anstieg auszugehen. Die Abhängigkeit von der Autoindustrie wird sukzessive zurückgefahren!

————

Ähnliches passiert gerade auch beim Konzern aus München der Siemens AG, auch hier wird der Energy Bereich bzw. Cleantech Bereich weiter gestärkt, vorranging mit dem Thema Wasser und Wind wie hier zu lesen ist.