Marken und Marketing auf facebook.com

The Brand is your friend !!! Marketing und Marken sind wohl gerne präsent auf facebook.com wenn man sich folgenden Chart anschaut.

Und das ist auch gut so – solange es ( noch ) nichts kostet auf facebook.com zu sein 🙂

Top Marken in Deutschland auf facebook dem Social network

Top-Marken-auf-Facebook-in-Deutschland-Facebakers
( source /via )

Wie facebook mit Marken Geld macht!

Google hat es vorgemacht und nun macht es facebook auch, mit Ergebnissen und Usern Geld machen. Und das geht am besten mit Marken 🙂

Denn die haben etwas zu verlieren, wenn Sie dann irgendwann nicht mehr präsent sind- sei es auf Google oder auf facebook. Wie geht das?! Aktuell ist ja bei facebook kostenlos – Aber.

Wir gehen jedoch davon aus, dass facebook.com kurz vor dem IPO
( über den facebook ipo hatten wir schonmal geschrieben ) oder auch kurz danach auf ein Knöpfchen drückt, und man dann als Firma/Marke Geld bezahlen muss ob man will oder nicht. Und das wird man dann auch gerne machen, da man ja schon XXXXX Fans hat, oder?
Oder dachtet Ihr alles im Leben und vor allem im Internet ist umsonst und kostenlos. Zur Not lässt sich facebook halt nur das facebook Analytics/Reporting bezahlen, das geht genauso gut. ( Damit man weiss, wer, wann und wie aus seiner fanpage aktiv war – auch dafür zahlen Marken gerne )

Da täuscht Euch mal nicht, denn das Schlimme ist, dass jeder auf facebook dann schon seine Fans angehäuft hat, die er dann nicht mehr verlieren will. Und er hat intern ressourcen für facebook aufgebaut, für seine facebook page Werbung gemacht etc. – ein Teufelskreis für die Marke. Wenn denn schon jeder weiss, dass Starbucks auf facebook ist, dann ist es ganz schwer, von dort wieder runter zu gehen. ” mitgehangen -mitgefangen ” Die Marke im Netz der Spinne – Facebook !

Und dann bezahlt er gerne den Premium Preis, den facebook aufruft. Facebook wird sagen für private Nutzer bleibt es kostenlos und Firmen zahlen sagen wir mal 10.000€ bis 1 Mio. €uro pro Jahr, damit Sie facebook als software ( zur Verwaltung Ihrer Marke/Fans ) nutzen dürfen. Oder vielleicht sogar pro User/fan – auch ne spannende Idee. 🙂

Bei den Arbeitgebern, dem Employer und Employer Brands sieht es ähnlich aus, laut dem sehr lesenswerten Multimediablog von Bernd Schmitz von der Bayer BBS GmbH sind das die Top Arbeitgeber Marken in Deutschland >>> Siehe Bild unten.

Spannend, dass sehr viele Produkt Marken auch hier ( recht weit ) vorne sind – BMW – Daimler etc.

Liegt auch daran, dass diese schneller auf das Pferd Facebook gesetzt haben, um Ihre Marke Arbeitgebermarke in den Vorderdgrund zu rücken.

Aber was ist mit Recruiting auf facebook?

Ganz einfach, da hat der Marcus´im Joblog was hervorragendes aufgetan – Branch Out – eine facebook HR/Recruiting apps – sehr lesenswert. ( und wer über Branch Out auf englisch was lesen möchte, hier entlang bzw. hier in diesem US career Blog )

Was ist BranchOut?
Mittels der Facebook apps Branch out können Facebook-User in Ihrem persönlichen Online Profil Angaban zu Ihrem jetzigen und vorherigen Arbeitgeber machen. Die Applikation BranchOut auf facebook greift dann mit deiner Erlaubnis auf diese Daten zu und schlägt dir dann Freunde vor, die in einem bestimmten Unternehmen arbeiten oder ein praktikum machen. Verstanden ? Wenn nicht einfach testen. Ich sage es mal so, branch out ist ganz nett, aber wird den Online Stellenmarkt nicht ersetzen.

TOP Recruiting Marken auf Facebook

TOP Recruiting Marken auf Facebook

( source /via )

Ich sehe es sogar so, dass Facebook mit Absicht verschiedene Themen “ bespielt ” und es dann
1. entweder selbst macht,
2. eine Firma dazu kauft ( wie friendfeed vor kurzem für eine facebook light version ) oder
3. ein Thema dann mit einem starken Partner macht.

So ist es bei Gaming auf Facebook schon mit dem Spieleentwickler Zinga gewesen und mit den facebook coins ( Bezahlsytem ) wird es ähnlich laufen. Vielleicht holt man sich da irgendwann mal unseren Kunden Paypal mit ins Facebook Boot für den Cash Dienst!

Und wenn sich Recruiting und Employer Branding auf facebook durchsetzt, dann kann sein, dass BranchOut, LinkedIn und Co. als Partner mit ins Facebook Boot genommen werden.

Man wird sehen, was facebook noch so alles bringt. Mit 500 Mio Facebook Usern kann man schon etwas anfangen.

Das nächste Projekt bei facebook.com ist Gerüchten zufolge Telefonie – so eine Art Skype auf facebook!

Oder was hätte Ihr gerne auf facebook noch alles drauf und für was würdet Ihr Geld bezahlen? Welcher Dienst, welche Marke ist Euch Geld wert!

p.s. A propos Marke – Unter facebook.com/jungekarriere und twitter.com/jungekarriere sind wir neben @Spirofrog für Euch erreichbar!

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Die Nummer eins im Markt ! | Spirofrog Blog
  2. Ungebildet heißt nicht doof! | Spirofrog Blog
  3. Soziale Netzwerke - Was Menschen im Internet wirklich machen | Spirofrog Blog

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*